Medienmitteilungen

Erfolgreiche Bezugsrechtsemission der Bell Food Group: 99.15% der Bezugsrechte für neue Namenaktien wurden ausgeübt

06.06.2018, Ad-hoc-Publizität

Heute um 12.00 Uhr (MESZ) endete die Bezugsfrist für die neuen Namenaktien im Rahmen der ordentlichen Kapitalerhöhung mit Bezugsrechten der Bell Food Group AG («Bell Food Group»). Insgesamt wurden 2'285'712 neue Namenaktien den bisherigen Aktionären der Bell Food Group angeboten, wobei auf sieben gehaltene Namenaktien vier neue Namenaktien zu einem Bezugspreis von CHF 268.00 pro Namenaktie gezeichnet werden konnten.

Weiterlesen

Bell Food Group veröffentlicht definitive Ausgabebedingungen der geplanten Kapitalerhöhung mit Bezugsrechten und Resultate zum ersten Quartal 2018

25.05.2018, Ad-hoc-Publizität

Bell Food Group AG («Bell Food Group» oder die «Gesellschaft») veröffentlicht heute die definitiven Ausgabebedingungen zur geplanten ordentlichen Kapitalerhöhung mit Bezugsrechten zum Zweck der Refinanzierung der Übernahme der Hügli Holding Aktiengesellschaft («Hügli»), der Finanzierung des angekündigten strategischen Investitionsprogramms für die Produktionsstandorte in der Schweiz, sowie weiteren Wachstums im Bereich Convenience. Der erwartete Bruttoerlös der Kapitalerhöhung beträgt rund CHF 612.6 Millionen.

Weiterlesen

Bell Food Group veröffentlicht definitives Endergebnis zum öffentlichen Kaufangebot für alle sich im Publikum befindenden Inhaberaktien der Hügli Holding Aktiengesellschaft

24.05.2018, Ad-hoc-Publizität

Weiterlesen

Bell Food Group AG veröffentlicht provisorisches Endergebnis zum öffentlichen Kaufangebot für Hügli Holding Aktiengesellschaft

18.05.2018, Ad-hoc-Publizität

Die Bell Food Group AG hat heute die provisorische Meldung des Endergebnisses zu ihrem öffentlichen Kaufangebot für alle sich im Publikum befindenden Inhaberaktien der Hügli Holding Aktiengesellschaft (Hügli) publiziert.

Die provisorische Meldung des Endergebnisses sowie weitere Publikationen der Bell Food Group AG im Zusammenhang mit dem Angebot sind auf www.bellfoodgroup.com/publictenderoffer abrufbar.

Weiterlesen

Die Bell Food Group veröffentlicht definitives Zwischenergebnis zum öffentlichen Kaufangebot für alle sich im Publikum befindenden Inhaberaktien der Hügli Holding Aktiengesellschaft.

02.05.2018, Ad-hoc-Publizität

Weiterlesen

Bell Food Group AG veröffentlicht provisorisches Zwischenergebnis zum öffentlichen Kaufangebot für Hügli Holding Aktiengesellschaft

26.04.2018, Ad-hoc-Publizität

Weiterlesen

Bell Food Group übernimmt den Salat- und Früchtespezialisten Sylvain & CO

25.04.2018, Ad-hoc-Publizität

Die zur Bell Food Group gehörende Eisberg übernimmt die Gesellschaft Sylvain & CO SA. Das Waadtländer Unternehmen ist auf die Verarbeitung von Salaten, Gemüse und Früchten spezialisiert und erzielt mit 180 Mitarbeitenden einen Jahresumsatz von rund CHF 40 Mio. Sämtliche Mitarbeitende werden übernommen. 

Weiterlesen

Bell Food Group AG veröffentlicht Angebotsprospekt zum öffentlichen Kaufangebot für Hügli Holding Aktiengesellschaft

26.02.2018, Ad-hoc-Publizität

Weiterlesen

Bell Food Group setzt strategisches Wachstum fort

13.02.2018, Ad-hoc-Publizität

Die Bell Food Group hat im Geschäftsjahr 2017 die eingeschlagenen strategischen Stossrichtungen konsequent fortgeführt und ist weiter gewachsen. Die Erlöse aus Warenverkäufen erhöhten sich um 5,9 % auf CHF 3,6 Mrd. Das Absatzvolumen stieg um 9,6 % auf 453,8 Mio. kg. Der Unternehmensgewinn wuchs um 5,9 % auf CHF 106,5 Mio. Mit der vollständigen Übernahme von Hilcona und Eisberg sowie dem Baubeginn eines neuen Convenience-Werks im österreichischen Marchtrenk wurde das Geschäftsfeld Convenience weiter gestärkt. 

Weiterlesen

Wettbewerbsbehörde genehmigt Übernahme der Hügli Holding Aktiengesellschaft durch die Bell Food Group AG

08.02.2018, Ad-hoc-Publizität

Basel, 8. Februar 2018 - Die zuständige Wettbewerbsbehörde (Europäische Kommission) hat gestern die Übernahme der Hügli Holding Aktiengesellschaft (Hügli) durch die Bell Food Group ohne Auflagen oder Bedingungen genehmigt.  

Weiterlesen

Übernahmeangebot der Bell Food Group für Hügli

15.01.2018, Ad-hoc-Publizität

Markanter Ausbau der Marktstellung der Bell Food Group im europäischen Convenience Food Markt.

Weiterlesen

Wettbewerbsbehörden genehmigen vollständige Übernahme der Hilcona AG durch die Bell Food Group AG

14.09.2017, Ad-hoc-Publizität

Die zuständigen Wettbewerbsbehörden haben die vollständige Übernahme der Hilcona AG durch die Bell Food Group AG ohne Auflagen oder Bedingungen genehmigt.

Weiterlesen

Solide Ergebnisverbesserung trotz höheren Rohmaterialpreisen

17.08.2017, Ad-hoc-Publizität

Der Umsatz der Bell Food Group konnte im ersten Halbjahr 2017 um 7,3 Prozent auf CHF 1,73 Milliarden gesteigert werden. Der EBITDA lag mit CHF 130 Millionen um 8,5 Prozent über Vorjahr. Der Unternehmensgewinn nach Minderheitsanteilen erhöhte sich um 9,1 Prozent auf CHF 39,5 Millionen.

Weiterlesen

Deutsches Bundeskartellamt stellt Verfahren gegen Bell Deutschland ein

23.06.2017, Ad-hoc-Publizität

Das deutsche Bundeskartellamt hat das Kartellverfahren gegen Bell Deutschland eingestellt. Die im Juli 2014 verhängte Bussgeldentscheidung in der Höhe von EUR 100 Millionen ist damit hinfällig.

Weiterlesen

Bell Food Group baut Geschäftsfeld Convenience aus

30.05.2017, Ad-hoc-Publizität

Die Bell Food Group übernimmt von der Toni Hilti Familientreuhänderschaft ihr Aktienpaket an der Hilcona-Gruppe und wird damit alleiniger Eigentümer. Zudem entsteht in Österreich ein neuer Produktionsbetrieb für Convenienceprodukte.

Weiterlesen

90 Prozent grillieren mindestens einmal im Monat

25.04.2017

Die neuste Grillstudie von Bell zeigt, dass Grillieren eine starke soziale Wirkung hat: 70 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer grillieren regelmässig mit Freunden. Im Sommer heizen 90 Prozent der Befragten mindestens einmal im Monat den Grill ein und 60 Prozent entfachen sogar einmal pro Woche das Grillfeuer. Da ist Abwechslung gefragt und genau das bietet Bell. Die Innovation dieses Jahres: slow cooked Beef Brisket. Das beliebteste Grillgut ist und bleibt jedoch die Wurst.

Weiterlesen

Bell veräussert Filialgeschäft in Tschechien

10.04.2017, Ad-hoc-Publizität

Im Rahmen eines Management-Buy-outs veräussert Bell das Filialgeschäft Novak in Tschechien an den bisherigen Geschäftsführer. Das Retailgeschäft in Tschechien gehörte nicht zu den strategischen Geschäftsfeldern der Bell-Gruppe. Die organisatorischen Voraussetzungen wurden gelegt, um die Arbeitsplätze und den Fortbestand der Unternehmung zu gewährleisten. Rund 630 Mitarbeiter in 87 Filialen erzielten 2016 einen Nettoerlös von CHF 35 Millionen. Über die Modalitäten des Management-Buy-outs wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion erfolgt rückwirkend per 31.03.2017.

Weiterlesen

Bell baut ihre Marktposition in Spanien aus

07.04.2017, Ad-hoc-Publizität

Die Bell-Gruppe übernimmt die Produktionsanlagen des spanischen Schinken- und Charcuterie-Spezialisten Nobleza Ibérica. Zudem erfolgt am 25. April 2017 der Spatenstich zum geplanten neuen Serrano Schinkenbetrieb. Damit baut Bell ihre Position im wachsenden Segment der spanischen Charcuterie deutlich aus.

Weiterlesen

Bell-Gruppe 2016 deutlich gewachsen

23.02.2017, Ad-hoc-Publizität

Die Erlöse aus Warenverkäufen stiegen um 20,3 % auf CHF 3,390 Milliarden. Das Absatzvolumen erhöhte sich um 50,5 % auf 414‘260 Tonnen. Der Unternehmensgewinn wuchs um 6,1 % auf CHF 101 Millionen.

Weiterlesen

Umsatz der Bell-Gruppe 2016 erstmals über CHF 3 Milliarden

14.02.2017, Ad-hoc-Publizität

Die Bell-Gruppe hat 2016 die Erlöse aus Warenverkäufen um 20,3 % auf CHF 3,390 Milliarden gesteigert. Der Nettoerlös aus Lieferungen und Leistungen wuchs ebenfalls um 20,3 % auf CHF 3,346 Milliarden. Das Absatzvolumen erhöhte sich um 50,5 % auf 414‘260 Tonnen. Das starke Wachstum ist vor allem auf die Akquisitionen zurückzuführen. Das vollständige Unternehmensergebnis 2016 wird am 23. Februar 2017 publiziert.

Weiterlesen

Hilcona übernimmt die Frostag in Landquart

20.01.2017, Ad-hoc-Publizität

Die zur Bell-Gruppe gehörende Hilcona übernimmt die auf die Herstellung von Teigwaren und vegetarischen Produkten spezialisierte Frostag in Landquart. Das Unternehmen erzielt mit 118 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von über CHF 10 Millionen. Die Frostag wird als eigenständiges Unternehmen unter dem Dach von Hilcona weitergeführt. Die Mitarbeiter und das bewährte Management werden übernommen.

Weiterlesen

Wechsel im Verwaltungsrat der Bell AG

08.12.2016, Ad-hoc-Publizität

Der Verwaltungsrat der Bell AG hat Reto Conrad als neues Mitglied des Verwaltungsrates nominiert. Er wird der Generalversammlung 2017 als Ersatz für Leo Ebneter zur Wahl vorgeschlagen. Leo Ebneter ist seit 2012 Mitglied des Verwaltungsrats der Bell AG und wird im Juni 2017 in Pension gehen.

Weiterlesen

Bell übernimmt die auf die Belieferung der Gastronomie spezialisierte Geiser AG

19.09.2016, Ad-hoc-Publizität

Bell übernimmt die auf die Gastronomiebelieferung spezialisierte Geiser AG in Schlieren. Das Unternehmen erzielt mit 120 Mitarbeiter einen Jahresumsatz von rund CHF 45 Mio. Sämtliche Mitarbeiter sowie das Management-Team werden übernommen.

Weiterlesen

Bell-Gruppe im 1. Halbjahr 2016 gewachsen; Übernahme des Walliser Charcuteriespezialisten Cher-Mignon

18.08.2016, Ad-hoc-Publizität

Der Umsatz der Bell-Gruppe konnte um 26,2 % auf CHF 1,6 Mrd. gesteigert werden. Der EBITDA lag mit CHF 119,8 Mio. um 32,4 % über Vorjahr. Der Unternehmensgewinn nach Minderheitsanteilen erhöhte sich um 13,3 % auf CHF 36,2 Mio. Zudem übernimmt Bell den Spezialisten für Walliser Charcuteriespezialitäten Cher-Mignon.

Weiterlesen

Wettbewerbsbehörden genehmigen Übernahme der Eisberg-Gruppe durch die Bell AG

17.05.2016, Ad-hoc-Publizität

Die Wettbewerbsbehörden in Österreich, Polen und Rumänien haben die Übernahme der Eisberg-Gruppe durch die Bell AG ohne Auflagen oder Bedingungen genehmigt.

Weiterlesen

Snacks in aller Munde: Wir snacken 1 bis 2 Mal am Tag

21.04.2016

Snacks erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit, so werden Jahr für Jahr 2 Prozent mehr Snacks gegessen. Studien belegen, dass für rund die Hälfte der Konsumentinnen und Konsumenten die Natürlichkeit der Zutaten eine essentielle Rolle spielt. Passend zu diesen Snack-Trends lanciert Bell moderne Snacks-Variationen der Klassiker Beef Jerky und Salami Snacks Das natürliche und nachhaltige Grasland Beef für die Bell Jerky wird nur mit ausgesuchten Gewürzen verfeinert – ganz ohne Geschmacksverstärker. Die Bell Beef Jerky gibt es in vier und die Bell Salami Snacks in fünf Variationen in allen Coop-Supermärkten.

Weiterlesen

Europäische Wettbewerbskommission genehmigt Übernahme der Huber-Gruppe durch die Bell AG

01.03.2016, Ad-hoc-Publizität

Die Europäische Wettbewerbskommission hat die Übernahme der Huber-Gruppe durch die Bell AG ohne Auflagen oder Bedingungen genehmigt. Mit dieser Freigabe sind sämtliche Vollzugsbedingungen für die definitive Übernahme erfüllt. Die Huber-Gruppe wird per 1. März 2016 in die Bell-Gruppe vollkonsolidiert. Bell hatte am 16.12.2015 angekündigt, die Huber-Gruppe übernehmen zu wollen.

Weiterlesen

Bell-Gruppe mit erfreulichem Ergebnis 2015

25.02.2016, Ad-hoc-Publizität

Die Bell-Gruppe erzielte 2015 ein erfreuliches Ergebnis und konnte ihre Marktposition weiter ausbauen. Der Jahresgewinn stieg um 8,0 % auf CHF 94,8 Millionen. Der Verwaltungsrat beantragt eine weitere Erhöhung der Dividende um CHF 5 auf CHF 70 pro Aktie und empfiehlt der Generalversammlung einen Aktiensplit im Verhältnis 1 zu 10. Mit den Akquisitionen der Huber- und Eisberg-Gruppe sowie einem substanziellen Investitionsprogramm in der Schweiz sind die Weichen für eine positive Zukunft gestellt.

Weiterlesen

Die Bell-Gruppe übernimmt Salat-Spezialist Eisberg

10.02.2016, Ad-hoc-Publizität

Die Bell-Gruppe übernimmt per 1. April 2016 die auf Convenience-Salate spezialisierte Eisberg-Gruppe und erweitert damit ihre eigenen Aktivitäten in diesem Produktbereich.

Weiterlesen

Bell-Gruppe steigert Umsatz im 2015

14.01.2016, Ad-hoc-Publizität

Die Bell-Gruppe hat 2015 den Warenumsatz um 8,5 Prozent auf CHF 2,8 Mrd. steigern können. Die erstmalige Konsolidierung von Hilcona, währungsbedingte Umrechnungen sowie die Minusteuerung beim Rohmaterial beeinflussten den Umsatzausweis massgeblich.

Weiterlesen

Die Bell-Gruppe investiert in die Zukunft: Akquisition der Huber-Gruppe und Ausbau der Schweizer Standorte

16.12.2015, Ad-hoc-Publizität

Die Bell-Gruppe hat die Weichen für ein weiter nachhaltiges Wachstum gelegt. Auf März 2016 übernimmt Bell den österreichischen Geflügelspezialisten Huber. Zudem hat der Verwaltungsrat entschieden, mit einem Investitionsprogramm die Standorte in der Schweiz weiterzuentwickeln.

Weiterlesen

Bell-Gruppe trotz negativen Währungseinflüssen solide unterwegs

18.08.2015, Ad-hoc-Publizität

Die angekündigte Vollkonsolidierung von Hilcona am 1. Mai 2015 sowie die Aufhebung des Mindestkurses Euro/CHF im Januar haben die Bell-Gruppe im ersten Halbjahr 2015 geprägt. Das Unternehmen ist in der Schweiz auch dank einer guten Grillsaison solide unterwegs und in den internationalen Geschäftsfeldern konnten operative Fortschritte erzielt werden. Der Umsatz lag mit CHF 1,28 Milliarden um 0,2 Prozent über Vorjahr. Der EBITDA konnte auf CHF 90,5 Millionen gesteigert werden und der Unternehmensgewinn erhöhte sich währungsbereinigt um rund 5 Prozent auf CHF 32 Millionen.

Weiterlesen

Neuer Leiter der Division Bell International designiert

09.06.2015, Ad-hoc-Publizität

Der Verwaltungsrat der Bell-Gruppe hat die Leitung der Anfang 2015 gebildeten Division Bell International bestimmt. Daniel Böhny (53) wird am 1. November 2015 in das Unternehmen eintreten und die Leitung der Division übernehmen. Bis dahin wird die Division weiter ad Interim vom CEO Lorenz Wyss geführt. Daniel Böhny wird mit Lorenz Wyss (CEO und Leiter Division Bell Schweiz), Marco Tschanz (CFO/Leiter Division Finanzen/Services) und Christian Schröder (Leiter Division Bell Deutschland) die Konzernleitung bilden.

Weiterlesen

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2014 für die Bell-Gruppe

19.02.2015, Ad-hoc-Publizität

Die Bell-Gruppe hat ihre starke Marktstellung weiter ausgebaut. Der Unternehmensgewinn im Geschäftsjahr 2014 ist um 14,5 % auf CHF 87,7 Mio. gestiegen. Der Verwaltungsrat beantragt eine Erhöhung der Dividende um CHF 5 auf CHF 65 pro Aktie.

Weiterlesen

Bell-Gruppe 2014: Wachstum bei Sortimenten mit höherer Wertschöpfung

12.01.2015, Ad-hoc-Publizität

Die Bell-Gruppe hat sich in einem anspruchsvollen Umfeld gut behauptet. Sortimente mit höherer Wertschöpfung verzeichneten ein erfreuliches Wachstum. Externe Faktoren wie Minusteuerung und Währungsschwankungen beeinflussten den nominalen Umsatz. Der Umsatz der Bell-Gruppe lag 2014 mit CHF 2,6 Mrd. um 0,9 % unter Vorjahr (-0,5 % währungsbereinigt). Das Absatzvolumen reduzierte sich gegenüber 2013 um 1,1 % auf rund 215,6 Mio. kg.

Weiterlesen

Neuer CFO der Bell-Gruppe designiert

26.09.2014, Ad-hoc-Publizität

Der Verwaltungsrat der Bell-Gruppe hat den Nachfolger des 2015 zurücktretenden CFO Martin Gysin bestimmt. Marco Tschanz (39) wird am 1. Dezember 2014 in die Unternehmung eintreten und ins Aufgabengebiet eingeführt. Im Verlauf des 1. Quartals 2015 wird er die Funktion des CFO voll übernehmen und in der Gruppenleitung Einsitz nehmen.

Weiterlesen

Bell-Gruppe mit positiver Entwicklung im 1. Halbjahr 2014

21.08.2014, Ad-hoc-Publizität

Die Bell-Gruppe ist trotz schwierigem Marktumfeld weiterhin auf gutem Weg. Der Warenumsatz wuchs um 0,6 Prozent auf CHF 1,28 Milliarden. EBITDA und EBIT konnten gesteigert werden, so dass der Halbjahresgewinn um CHF 3,4 Millionen oder 13,6 Prozent auf CHF 27,9 Millionen wuchs.

Weiterlesen

Deutsches Bundeskartellamt verhängt Bussgeld – Bell weist Vorwürfe zurück und wird Einspruch einlegen

15.07.2014, Ad-hoc-Publizität

In einem Kartellverfahren wegen unerlaubter Preiskoordinierung hat das deutsche Bundeskartellamt gegen die ehemaligen ZIMBO Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. KG und Abraham GmbH ermittelt und gegen die Bell Deutschland Holding GmbH, eine unmittelbare Tochtergesellschaft der Bell AG, ein hohes Bussgeld verhängt. Bell betrachtet diesen Bussgeldbescheid als ungerechtfertigt und wird sich dagegen umfassend verteidigen.

Weiterlesen

Veränderungen in der Bell-Gruppenleitung

24.04.2014, Ad-hoc-Publizität

Der langjährige Finanzchef Martin Gysin hat sich nach 20 Jahren Tätigkeit entschlossen, kürzer zu treten, und deshalb den Verwaltungsrat um seinen Rücktritt ersucht.

Weiterlesen

90-jährig und knackig wie immer – das Bell Würstli

05.03.2014

Mit dem Morgenstraich der Basler Fasnacht vor 90 Jahren hat alles angefangen: Am 10. März 1924 wurde das Bell Würstli zum ersten Mal serviert. Mit einer geheimen Gewürzmischung und einer Extraportion einheimischem Rindfleisch für den knackigen Biss erobert es zuerst Basel und dann die ganze Schweiz. Zum 90. Geburtstag präsentiert sich das Bell Würstli in einer Jubiläumsverpackung. Bell ist nicht nur Vater dieser speziellen Wurstkreation, sondern auch des Basler Morgenstraichs.

Weiterlesen

Bell-Gruppe legt 2013 beim Gewinn zu – Dividende unverändert bei CHF 60

24.02.2014, Ad-hoc-Publizität

Die Bell-Gruppe verzeichnet für 2013 eine stabile Entwicklung. Der Umsatz aus Warenverkäufen wuchs um 3,7 % auf CHF 2,62 Mrd. Der Unternehmensgewinn steigt um 1,0 % auf CHF 76,6 Mio. Die Dividende beträgt unverändert CHF 60 pro Aktie.

Weiterlesen

Bell-Gruppe 2013 mit 3,7 % Umsatzzuwachs

14.01.2014, Ad-hoc-Publizität

Der führende Schweizer Fleischverarbeiter Bell hat 2013 den Umsatz aus Warenverkäufen um 3,7 % auf CHF 2,62 Mrd. gesteigert. Das Umsatzwachstum ist vor allem preisbedingt. Das Absatzvolumen ging insgesamt um 1,7 % auf 217,9 Mio. kg zurück.

Weiterlesen

Bell-Gruppe 2013 auf Kurs

15.08.2013, Ad-hoc-Publizität

Der grösste Schweizer Fleischverarbeiter Bell bleibt in einem anspruchsvollen Marktumfeld auf Kurs. Der Umsatz aus Warenverkäufen wuchs um 2,9 Prozent auf CHF 1,27 Milliarden. Der Halbjahresgewinn ging um 0,5 Millionen auf CHF 24,5 Millionen zurück.

Weiterlesen

Bell-Gruppe: Umfassender Anbieter genussvoller Lebensmittel

28.05.2013

Ob Fleisch, Geflügel oder Charcuterie, ob Seafood oder Convenience-Gerichte – die Bell-Gruppe hat alles im Angebot, was es für Genuss auf dem Teller braucht. Rund 6‘500 Mitarbeiter in Europa sorgen dafür, dass das umfangreiche Sortiment täglich frisch verteilt wird.

Weiterlesen

Bell-Gruppenleitung in neuer Zusammensetzung

02.05.2013, Ad-hoc-Publizität

Christian Schröder verstärkt per 01.06.2013 die Gruppenleitung der Bell AG. Er ist seit 2012 Leiter der Division Bell Deutschland.

Weiterlesen

Bell Geschäftsbericht 2012: vollständige Version veröffentlicht

21.03.2013

Der vollständige Geschäftsbericht 2012 der Bell AG ist veröffentlicht. Er kann ab sofort auf der Website von Bell eingesehen oder bei der Medienstelle angefordert werden. Die Informationen zur Jahresrechnung sowie zur Corporate Governance waren bereits Mitte Februar im Rahmen der Bilanzberichterstattung publiziert worden.

Weiterlesen

Bell-Gruppe: stabile Entwicklung im 2012

15.02.2013, Ad-hoc-Publizität

Der grösste Schweizer Fleischverarbeiter Bell behauptet sich in einem anspruchsvollen Marktumfeld. Der Umsatz aus Warenverkäufen wuchs um 0,4 % auf CHF 2,53 Mrd. Der Jahresgewinn stieg um 5,9 % auf CHF 75,8 Mio. Der Verwaltungsrat beantragt eine gleichbleibende Dividende von CHF 60 pro Aktie.

Weiterlesen

Nomination für den Verwaltungsrat der Bell AG

24.01.2013, Ad-hoc-Publizität

Der Verwaltungsrat der Bell AG hat Andreas Land als neues Mitglied des Verwaltungsrates nominiert. Er wird der Generalversammlung 2013 als Ersatz für den altersbedingt ausscheidenden Verwaltungsrat Joachim Zentes zur Wahl vorgeschlagen.

Weiterlesen

Bell-Gruppe mit stabiler Umsatzentwicklung im 2012

07.01.2013, Ad-hoc-Publizität

Der führende Schweizer Fleischverarbeiter Bell weist für 2012 eine stabile Umsatzentwicklung aus. In einem schwierigen Marktumfeld stieg der Umsatz aus Warenverkäufen um 0,4 % auf CHF 2,52 Mrd. Währungs- und strukturbereinigt beträgt das Umsatzwachstum 0,6 %. Das Absatz¬volumen ging um 1,1 % auf 222,0 Mio. kg zurück.

Weiterlesen

Bell-Gruppe behauptet sich in einem schwierigen Umfeld

09.08.2012, Ad-hoc-Publizität

Die Bell-Gruppe hat im ersten Halbjahr 2012 das Absatzvolumen in einem schwierigen Umfeld halten können. Der Warenumsatz sank aufgrund durchschnittlich tieferer Verkaufspreise. Das Halbjahresergebnis liegt unter Berücksichtigung von Sondereinflüssen auf Vorjahreshöhe. Bell rechnet für Gesamtjahr 2012 mit einem operativen Jahresergebnis im Rahmen des Vorjahres.

Weiterlesen

Veränderung bei wesentlicher Beteiligung der Bell AG: Hilcona AG übernimmt die Gastro Star AG

09.05.2012, Ad-hoc-Publizität

Hilcona akquiriert die Gastro Star AG und stärkt somit ihre Marktposition als Komplettanbieter im Lebensmittel-Marktsegment der frischen Convenience.

Weiterlesen

Bell AG mit neuer Führungsstruktur in Deutschland

27.04.2012, Ad-hoc-Publizität

Die Bell AG ordnet die Führungsspitze von Bell Deutschland zum 1. Mai 2012 neu: Christian Schröder, Sprecher der Geschäftsführung der Abraham-Gruppe, übernimmt die Gesamtverantwortung für das Bell-Deutschland-Geschäft. Zudem plant Bell die Zusammenführung der Verwaltung für Bell Deutschland und den Umzug der Verwaltung aus Bochum an den Standort Seevetal bis Mitte des Jahres 2013.

Weiterlesen

Nomination für den Verwaltungsrat der Bell AG

07.03.2012, Ad-hoc-Publizität

Der Verwaltungsrat der Bell AG hat Leo Ebneter als neues Mitglied des Verwaltungsrates nominiert.

Weiterlesen

Bell Betrieb für Schweinefleischveredelung kommt nach Oensingen

21.02.2012, Ad-hoc-Publizität

Der Fleischverarbeiter Bell AG hat in Oensingen ein Grundstück von rund 65‘000 m2 gekauft. Dort wird bis 2015/2016 ein moderner Betrieb für die Schweinefleischveredelung entstehen. Die Nähe zum bestehenden Bell Frischfleischbetrieb erlaubt die Nutzung von Synergien.

Weiterlesen

Erfolgreiches 2011 für die Bell-Gruppe

15.02.2012, Ad-hoc-Publizität

Der grösste Schweizer Fleischverarbeiter Bell konnte 2011 nahtlos an das erfolgreiche Vorjahr anknüpfen. Der Umsatz aus Warenverkäufen wuchs bereinigt auf CHF 2,52 Milliarden (+1,8 %). Der Jahresgewinn fiel mit CHF 71,6 Millionen (+11,0 %) ebenfalls über dem Vorjahreswert aus. Der Verwaltungsrat beantragt eine Erhöhung der Dividende um CHF 10 auf CHF 60 pro Aktie.

Weiterlesen

Bell-Gruppe 2011 weiter gewachsen

06.01.2012, Ad-hoc-Publizität

Der Fleischverarbeiter Bell konnte 2011 nahtlos an das erfolgreiche Vorjahr anknüpfen und ist sowohl in der Schweiz als auch international weiter gewachsen. Der Umsatz aus Warenverkäufen stieg währungs- und akquisitionsbereinigt um 1,8 % auf CHF 2,52 Mrd. und das Absatzvolumen um 1,9 % auf 224,3 Mio. kg.

Weiterlesen