Wechsel im Verwaltungsrat der Bell Food Group Hansueli Loosli stellt sich nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung

30.10.2020, Ad-hoc-Publizität, Schweiz

Hansueli Loosli, Präsident des Verwaltungsrates, tritt nach der Generalversammlung 2021 aus dem Verwaltungsrat der Bell Food Group AG zurück. Der Verwaltungsrat hat Joos Sutter als neuen Präsidenten und Philipp Dautzenberg als neues Mitglied des Verwaltungsrates nominiert. Sie werden der ordentlichen Generalversammlung am 23. März 2021 zur Wahl vorgeschlagen.

Hansueli Loosli (65) wurde 2009 erstmals in den Verwaltungsrat der Bell Food Group AG gewählt und übernahm gleichzeitig das Amt des Präsidenten. Auf eigenen Wunsch stellt er sich nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung und tritt nach Abschluss der nächsten ordentlichen Generalversammlung aus dem Verwaltungsrat aus. Hansueli Loosli hat die Bell Food Group in den letzten Jahren massgebend geprägt, insbesondere beim Ausbau des strategischen Geschäftsfeldes Convenience. Während seiner Präsidentschaft hat sich die Bell Food Group zu einem führenden Fleisch- und Conveniencehersteller in Europa entwickelt mit guten Perspektiven für eine erfolgreiche Zukunft.

Der bisherige Vizepräsident Joos Sutter (56) wird der ordentlichen Generalversammlung am 23. März 2021 zur Wahl als neuer Präsident des Verwaltungsrates vorgeschlagen. Dank seinen diversen operativen Führungspositionen in der Coop-Gruppe, zuletzt als Vorsitzender der Geschäftsleitung der Coop Genossenschaft, Basel, sowie seinem fundierten Fachwissen und seiner breiten Vernetzung in diversen Wirtschaftskreisen sichert diese Nominierung die Kontinuität in der strategischen Führung der Bell Food Group. Doris Leuthard (57), seit 2019 im Verwaltungsrat der Bell Food Group, würde im Falle ihrer Wiederwahl durch die Generalversammlung das Amt der Vizepräsidentin übernehmen.

Für den frei gewordenen Verwaltungsratssitz wurde Philipp Dautzenberg (51) als neues Mitglied nominiert. Philipp Dautzenberg ist Schweizer Staatsbürger und seit dem 1. Januar 2009 Vorsitzender der Geschäftsleitung der Transgourmet Schweiz AG, Moosseedorf. Zuvor arbeitete er von 1999 bis 2008 in diversen Führungspositionen bei der Metro Group in Portugal, England und Deutschland, zuletzt als Geschäftsführer von Makro Cash & Carry Portugal. Von 1996 bis 1999 war er für die Unternehmensgruppe Tengelmann in Deutschland tätig. Philipp Dautzenberg studierte Betriebswirtschaft und doktorierte an der Hochschule St. Gallen. Er verfügt über grosse Erfahrung im internationalen Cash and Carry-Handel sowie Food Service und bringt damit eine zusätzliche wertvolle Expertise in diesem für die Bell Food Group wichtigen Absatzmarkt.


Über Bell Food Group
Die Bell Food Group gehört zu den führenden Fleisch- und Convenience-Verarbeitern in Europa. Das Angebot umfasst Fleisch, Geflügel, Charcuterie, Seafood und Convenience-Produkte. Mit den Marken Bell, Eisberg, Hilcona und Hügli deckt die Gruppe vielfältige Kundenbedürfnisse ab. Zu den Kunden zählen der Retail, der Food Service sowie die Lebensmittelindustrie. Rund 12‘000 Mitarbeitende erwirtschaften einen Jahresumsatz von über CHF 4 Milliarden Die Bell Food Group ist an der Schweizer Börse kotiert.

Haben Sie Fragen?

Leiter Corporate Marketing / Communication

Davide Elia

+41 58 326 3030 media@bellfoodgroup.com

Projektleiter Corporate Communication

Fabian Vetsch

+41 58 326 3030 media@bellfoodgroup.com