Umsatz der Bell-Gruppe 2016 erstmals über CHF 3 Milliarden

14.02.2017, Ad hoc-Publizität

Die Bell-Gruppe hat 2016 die Erlöse aus Warenverkäufen um 20,3 % auf CHF 3,390 Milliarden gesteigert. Der Nettoerlös aus Lieferungen und Leistungen wuchs ebenfalls um 20,3 % auf CHF 3,346 Milliarden. Das Absatzvolumen erhöhte sich um 50,5 % auf 414‘260 Tonnen. Das starke Wachstum ist vor allem auf die Akquisitionen zurückzuführen. Das vollständige Unternehmensergebnis 2016 wird am 23. Februar 2017 publiziert.

Über Bell

Die Bell-Gruppe gehört zu den führenden Fleisch- und Convenienceverarbeitern in Europa. Das Angebot umfasst Fleisch, Geflügel, Charcuterie, Seafood, Convenience-Produkte und Schnittsalate. Mit den Marken Bell, Hilcona und Eisberg deckt die Gruppe vielfältige Kundenbedürfnisse ab. Zu den Kunden zählen der Retail, der Food Service sowie die Lebensmittelindustrie. Rund 10‘000 Mitarbeiter erwirtschaften einen Jahresumsatz von CHF 3,4 Milliarden. Bell ist an der Schweizer Börse kotiert.

Haben Sie noch Fragen?

Davide Elia

Davide Elia
Leiter Corporate Marketing/Communication

Tel. +41 58 326 3030+41 58 326 3030

media@bellfoodgroup.com